Heizung

Da wird Ihnen nicht nur warm ums Herz!

Welches ist das beste Heizsystem?

Mit gebündeltem Know-how und langjähriger Erfahrung entwickeln wir innovative Heizlösungen - maßgeschneidert auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Der Opbacher installiert folgende Heizungsanlagen:

  • Biomasseheizung
  • Solaranlage
  • Gasheizung
  • Ölheizung
  • Wärmepumpe
  • alternative Heizungsanlagen

Heizungssanierung leicht gemacht

Alte Heizsysteme sind oft richtige Energie und Geldfresser. Dem schieben wir einen Riegel vor. Wir spüren Wärmeschlupflöcher auf, stopfen diese und tauschen veraltete Heiztechnik aus – mit professionellen Rundum-Services und Erneuerbarer Energie. Dabei ist es nicht immer notwendig, alles von Grund auf zu sanieren.

Oft erzielen bereits kleine Maßnahmen eine große Wirkung. Unsere Spezialisten durchleuchten Ihr altes Heizsystem und setzen punktgenaue Schritte, um Ihre Anlage sparsamer, effizienter und sicherer zu machen. Ob es sich um einen Heizkesseltausch, die Erneuerung von Leitungen oder den Einbau von Energiesparpumpen handelt: Wir finden die optimale Lösung für Sie.

Heizsysteme - ein Überblick:

Öl und Gas

Seit jeher sind Öl- und Gasanlagen eine bewährte Heizungsart der Wohnhäuser. Mit den neuen Heizkesselsystemen mit Brennwerttechnik wurde der Wirkungsgrad der Anlagen verbessert. Nichts desto trotz handelt es sich bei beiden Brennstoffen um fossile Arten, welche in der Zukunft nur noch bedingt und dann auch nur sehr teuer verfügbar sein werden.

Pellets

Pellets haben den Heizungsmarkt schlichtweg revolutioniert. Durch die Verwandlung des Agrarprodukts Holz in eine leicht transportierbare und lagerfähige Form hat die Biomasse Einzug in alle Anwendungsbereiche gefunden. Pelletsanlagen bieten heute einen vollautomatischen Betrieb für alle Zentralheizungen in Stadt und Land. Der Preis von Pellets liegt seit Jahren deutlich unter jenem fossiler Brennstoffe, die regionale Verfügbarkeit sorgt für Sicherheit und Unabhängigkeit.

Wärmepumpen

Mit einer Wärmepumpe wird Wärme, die im Erdreich, im Wasser oder in der Luft gespeichert ist, zur Raumheizung und Warmwasserbereitung genutzt. Wärmepumpen können ihre Stärke in gut gedämmten Wohnhäusern voll ausspielen, sei es nun Neubauten oder sanierte Gebäude mit gutem Isolationsstandard. Ein weiteres großes Plus ist der minimale Platzbedarf und der völlig selbständige Betrieb, da keine Brennstoffe regelmäßig zugeführt werden müssen.

Scheitholz und Hackgut

Heizen mit Stückholz ist die traditionellste Art der Wärmegewinnung aus Biomasse. Gegenüber dem „guten alten Holzkessel“ bieten moderne Geräte allerdings ein Bündel von Vorteilen. Vor allem deutlich mehr Komfort, weil das ständige Nachlegen durch den geregelten Abbrand entfällt. Dadurch ergeben sich auch eine wesentlich bessere Brennstoffausnutzung und geringste Emissionen. 

Hackgutheizungen kommen vor allem dort zum Einsatz, wo eigenes Holz verwertet werden kann oder der Bezug des Brennstoffs regional möglich ist. Vor allem Anlagen mit höherer Leistung werden mit Hackgut betrieben. Typische Betreiber sind Landwirte, Gewerbebetriebe, Siedlungswohnbauten, Gastgewerbebetriebe, öffentliche Institutionen oder Nahwärme-Gesellschaften.

 

 

Photovoltaik

Photovoltaikzellen wandeln die direkte und diffuse Strahlungsenergie der Sonne direkt in elektrische Energie um. In Photovoltaik-modulen sind viele solcher Zellen zusammengeschaltet und erzeugen Gleichstrom. Ein Wechselrichter übernimmt die Umwandlung in den von uns gewohnten Netzstrom (220 V / 50 Hz). Um diese bereitgestellte Energie nutzen zu können, muss sie sofort verbraucht, in Akkumulatoren gespeichert oder ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Solar

Es besteht kein Zweifel mehr, fossile Brennstoffe werden knapp. Sämtliche Medienberichte über die Preisentwicklungen fossiler Rohstoffe zeigen eine bedrohliche Fieberkurve. Bei allem Auf und Ab sind sich die Kommentare in einem Punkt einig: Die Zeiten des billigen Öls sind vorbei. Die Nutzung der Sonnenenergie ist die logische Alternative, denn sie ist die einzige Energieform, die uns kostenlos und unerschöpflich zur Verfügung steht.