Wartung & Service

Der Opbacher ist 24h erreichbar

Nicht ohne Handy!

Tagsüber steckt es in der Tasche vom Blaumantel, nachts liegt es griffbereit auf dem Nachttisch. Der Opbacher und sein Handy sind unzertrennlich. Und falls der Chef tatsächlich mal verhindert sein sollte, geht seine Frau oder eine der drei Töchter an den Apperat. Kundenservice ist Familiensache. Also unter dieser Nummer 0664 80902 8000... erwischen Sie immer eine(n) Opbacher. Rund um die Uhr

Wissen Sie...

…ob Ihre Heizung genug Wasser hat?

….ob Ihre Sicherheitseinrichtung überhaupt noch funktionieren?

….ob Isolierungen zu ergänzen wären, um die wertvolle Energie nicht zu verlieren?

….ob Verschraubungen, Regulierung und Absperreinrichtungen noch dicht sind?

… ob Ihre Pumpen funktionieren?

Um eine dauerhafte Betriebssicherheit in Ihrem Objekt beizubehalten und weiterhin zu gewährleisten und auch um gesetzliche Vorgaben in Verbindung mit Produktgarantien zu erfüllen, bietet die Firma Opbacher Installationen GmbH zu jeder Anlage ein individuell ausgearbeitetes Wartungskonzept an:

Das Opbacher Wartungsangebot

Trinkwasseranalyse

Trinkwasser ist ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens. Ein mit Schwermetallen oder Bakterien verunreinigtes Trinkwasser kann zu Gesundheitsbeschwerden führen. Trinkwassergrenzwerte für Schwermetalle und Bakterien werden in der Trinkwasserverordnung festgelegt und müssen eingehalten werden. Ob das Trinkwasser qualitativ einwandfrei ist, sieht man dem Wasser nicht an. Mit einer Trinkwasseranalyse kann die Wasserqualität geprüft werden und somit mögliche Belastungen des Trinkwassers ermittelt werden. Die Wasserproben werden in einem Labor chemisch und physikalisch ausgewertet und Sie erhalten nach kurzer Zeit ein aussagekräftiges Analyse-Ergebnis, das grafisch und textlich erläutert wird. So können Sie sich sicher sein, dass Ihr Trinkwasser dem hohen österreichischen Standard entspricht und ohne Bedenken täglich genutzt werden kann.

Legionellen Prüfung

Die allgegenwärtigen Legionellen treten im Normalfall nur in geringer Konzentration auf und sind bekannt als Auslöser der Legionärskrankheit. Sie vermehren sich jedoch bei 25-50° warmen Wassertemperaturen schnell. Überall wo warmes Wasser längere Zeit steht (z.B. Boiler, Warmwasserspeicher) und dann zerstäubt in der Luft eingeatmet wird (z.B. beim Duschen) besteht das größte Risiko. Eine Legionellen Prüfung kann zum rechtzeitigen Erkennen und Reagieren auf mögliche Belastungen führen. Diese wird von uns nach der gültigen Ö-Norm inkl. Risikobewertung durchgeführt.

Einige wichtige Irrtümer bzgl. Wasserqualität:

- Aus dem Wasserhahn fließt Trinkwasser.
- Für die Wasserqualität ist der Wasserversorger verantwortlich.
- Was soll im Leitungsnetz schon passieren, da kommt ja nichts dazu.

Rechtliches/Gesetze:

- Es gibt kein Gesetz, das einem Hausbesitzer vorschreibt, Wasserproben aus seinem Hausnetz zu ziehen.
- Für Krankenanstalten, Kuranstalten und Pflegeeinrichtungen gibt es Erlässe nach den KAG.
- In gewerblichen Anlagen gilt die Gewerbeordnung (§81 – Betrieb nach „Stand der Technik“, §82 Vorschreibungen, §84 – „Unfälle“)
- Für alle anderen Bereiche gilt die „Gefährdungshaftung“

Heizwasserüberprüfung

Das Überprüfen der Heizwasserqualität dient zur Verhütung von Schäden durch Korrosion und  Steinbildung in Ihrer Heizungsanlage. Entspricht das Heizungswasser nicht den Anforderungen bilden sich Ablagerungen in den Rohrleitungen und Einbauteilen. Dies erhöht die Energiekosten und mindert die Effizienz Ihrer Heizung. Einbauteile wie z.B. Wärmetauscher können bei zu hohem PH Wert verkalken. Viele Hersteller gewährleisten für Ihre Produkte nur bei entsprechendem Heizungswasser. Eine Überprüfung des Heizwassers laut Ö-Norm H5195-1 informiert Sie über die Beschaffenheit. Bei Abweichungen können durch die Zugabe von Inhibitoren die idealen Werte erreicht werden damit Sie sich auf Ihre Heizung verlassen können.

Wartung Solaranlage

Damit Ihre Solaranlage langfristig die volle Leistung bringt und funktioniert, sollte sie vierteljährlich überprüft werden. Druck, Dichtheit und Flüssigkeitsstand sind ausschlaggebend für die Effizienz der Anlage. Ebenso sollte jährlich, spätestens vor Beginn der Winterperiode der Frostschutzgehalt der Solarflüssigkeit in Ihrer Anlage überprüft werden, um Frostschäden in den Wintermonaten zu verhindern. Eine jährliche Wartung der Sicherheitseinrichtungen ist laut Ö-Norm vorgeschrieben und erhöht die Lebensdauer und Wirtschaftlichkeit Ihrer Solaranlage. Wir als Fachfirma unterstützen Sie gerne bei der Optimierung und Wertsicherung Ihrer Solaranlage.

Wartung Heizkessel

Ein sauberer Heizkessel arbeitet effizienter und hat eine längere Lebensdauer. Viele Einbauteile sind direkt im Flammenbereich des Heizkessels bzw. der Heiztherme. Durchschnittlich ist eine Heizung rund 1900 Stunden im Jahr in Betrieb. Ein regelmäßiger Service verhindert Ablagerungen im Heizkessel und am Wärmetauscher. Der Energieverbrauch und er Schadstoffausstoß werden dadurch reduziert. Es schont nicht nur die Umwelt sondern auch Ihre Geldbörse.

Überprüfung Heiz- und Technikraum

Alle eingebauten Anlagenteile die zur Funktion Ihrer Heizungsanlage bzw. für Ihre Wasserversorgung relevant sind sollten jährlich Überprüft werden. Diese Einzelkomponenten arbeiten im Idealfall zusammen um Ihnen ein behagliches zu Hause zu garantieren. Wenn eines dieser Herzstücke ausfällt kann es zu Beschädigungen der anderen Anlagenteile kommen. Z.B. Pumpenausfall kann Überhitzung beim Kessel verursachen. Deswegen ist es umso wichtiger die Sicherheitseinrichtungen, Förderpumpen, Schmutzfänger und Absperrorgane ihrer Anlage auf Dichtheit und Funktion von unseren kompetenten Servicemitarbeitern überprüfen zu lassen. Ebenso sollten Ihre Trinkwasserfilter sowie auch das Druckreduzierventil jährlich inspiziert und gereinigt werden, um Schäden und Verschmutzungen an Ihren Badezimmerarmaturen zu vermeiden. Vorhandene Schmutzwasserhebeanlagen sollten im Interesse der Funktion und Lebensdauer jährlich kontrolliert werden um Ausfälle und Wasserschäden zu vermeiden. Eine dementsprechende individuell auf Ihre Anlage gestaltete Checkliste garantiert eine lückenlose Dokumentation für die durchgeführten Arbeiten, sowie auch als Hinweis für Notwendige Arbeiten, um die weitere Betriebssicherheit Ihrer Anlage weiterhin gewährleisten zu können.

Lüftungsanlagen-Check

Sie haben in eine Lüftungsanlage investiert um ein angenehmes Raumklima zu genießen? Um die Qualität aufrecht zu erhalten, ist es notwendig mindestens jährlich die Vorfilter (Umweltabhängig) zu tauschen. Die Kondenswasserabläufe sind regelmäßig zu prüfen um Wasserschäden zu vermeiden.

Wartung Brandschutzklappen in Verbindung mit Lüftungsanlagen

Die ÖNORM H 6031 schreibt eine jährliche Überprüfung der vorhandenen Brandschutzklappen durch eine autorisierte Fachfirma vor. Dies dient im Falle eines Brandes Ihrer persönlichen Sicherheit und ist für Versicherungen bei Brandschäden ein wichtiger Beleg. Es werden die Einbausituation, Übereinstimmung mit letztgültigen Bestandsplänen sowie korrekten Kennzeichnungen kontrolliert. Natürlich wird auch die korrekte Funktion überprüft und alle relevanten Details protokolliert.

Wie kommen Sie zu einem Wartungsangebot?

Sie haben die Möglichkeit sich telefonisch unter 05288-63300 oder per Email unter service(at)opbacher.at für eine Anfrage zu melden. In Weiterer Folge kann ein vor Ort Termin zur Besichtigung vereinbart werden, um die Wartungsrelevanten Bauteile aufzunehmen. Dementsprechend werden Ihnen 2 Vertragsvarianten angeboten:

Variante Jahrespauschalwartung:

Dieser beinhaltet die Wartung der gesamten Anlage(n) und wird pauschal einmal pro Kalenderjahr in Rechnung gestellt. Die Pauschalen der Wartungen mit mehrjährigen Intervallen werden im jeweiligen Jahr der Erbringung im Rahmen des Gesamtpauschalbetrages in Rechnung gestellt.

Variante jährliche Individual Wartung:

Diese Variante ermöglicht eine individuelle Wartungsbestellung der einzelnen Anlagenkomponenten. Der Preis richtet sich nach der angeführten Einzelpauschalen je Anlage.

Welche Vorteile haben Sie als Kunde?

  • Sie können sich komfortabel zurücklehnen und vertrauen, dass Ihre Anlage den gültigen Normen und Herstellerrichtlinien jährlich überprüft wird. Im Hintergrund überwacht der Opbacher das Geschehen und prüft alle Leistungen, welche er selbst oder mit seinen Systempartnern durchführt.
  • Die Abrechnung erfolgt 1x pro Kalenderjahr als Gesamtabrechnung mit den jeweiligen Arbeitsnachweisen und den individual auf die Anlage abgestimmte Checklisten.
  • Die Terminvorgabe können Sie festlegen, oder wird von uns in einem Zeitraum von Jänner bis Juni bestimmt.

Unsere Einsatzgebiete

  • "Alles aus einer Hand" gilt auch nach Fertigstellung und Übergabe für unser Service- und Wartungsangebot.
  • Unsere Organisation ermöglicht es uns, unsere Kunden zeitnah zu erreichen und mehr als 1.500 Serviceeinsätze pro Jahr schnell und effizient zu bearbeiten.
  • Unser Einsatzgebiet erstreckt sich dabei über Tirol, Vorarlberg, Südbayern und darüber hinaus.