Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb

Der 24. November 2014 war ein ganz besonderer Tag für unser Unternehmen. Im Rahmen eines großen Festaktes wurde an insgesamt 17 Firmen das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ im Innsbrucker Landhaus verliehen. Diese Landesauszeichnung wird von der Tiroler Wirtschafskammer und der Kammer für Arbeiter und Angestellte mitgetragen. Sie soll den Qualitätswettbewerb unter den Lehrbetrieben fördern und schafft Aufmerksamkeit für die Bedeutung einer guten und fundierten Lehrlingsausbildung.

Für uns war und ist die Lehrlingsausbildung stets ein wichtiger Erfolgsfaktor, in den viel Zeit und Energie investiert wird. Unser oberstes Ziel ist es, allen Opbacher-Lehrlingen eine qualitativ hochwertige Ausbildung anzubieten. Um das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ zu erreichen, wurde eine umfangreiche Bewerbungsprozedur durchlaufen.

Am Ende konnten wir die Vertreter der Wirtschafskammer und des Land Tirols davon überzeugen, dass unserer Lehrlingsausbildung diese Auszeichnung zweifelsohne gebührt. Vor allem die Tatsache, dass innerhalb der letzten 30 Jahre mehr als 300 Lehrlinge in den vier Lehrberufen Installations- und Gebäudetechniker/in, Bürokauffrau/-mann, Technische/r Zeichner/in und Betriebslogistiker/in erfolgreich ausgebildet wurden und viele davon auch nach der Lehrzeit der Firma treu geblieben sind, spricht für uns als ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb.