HSH Lehrlingsausflug 2019

Viel Abwechslung - mehr Miteinander! (Fotos: Veronika Opbacher; HSH)

Lehrlingsausflug 2019

 

Bericht: Katharina Kofler & Katharina Kreidl

 

Am Donnerstag, den 23. Mai ging es endlich los - ab nach Salzburg. Dort besuchten wir die Firma Villeroy & Boch. Nach einer Stärkung besichtigten wir die Produktionsabteilung der Firma. Dort bekamen wir von zwei Managern durch einen Selbsttest einige Einblicke - Wir durften mit einer Bratpfanne gegen einen Waschtisch schlagen und diesen auf seine Widerstandsfähigkeit prüfen.

Anschließend sind wir mit dem Bus zum Restaurant Krone gefahren, wo wir ein gutes Mittagessen genossen haben. Am Nachmittag besuchten wir die Firma ETA. Dort bekamen wir eine Führung durch das Lager und die Produktion. Das Unternehmen bietet viel für ihre Mitarbeiter an. Zum Beispiel machen sie alle Jahre einen freiwilligen Betriebsausflug und bezahlen nur einen kleinen Teil an Selbstbehalt. Auch ein Fitnessraum und Mitarbeiter-Wohnungen stehen für alle zur freien Verfügung.

Über den Attersee und den Mondsee ging es nach Tiefgraben, wo wir ins Hotel eincheckten. Nach dem beziehen der Zimmer erwartete uns ein Grillabend mit Burger Station. Anschließend trafen sich alle HSH-Lehrlinge auf dem Sportplatz, um zusammen Bubble Soccer zu spielen. Als krönenden Abschluss ließen wir den Tag bei gemütlichem Beisammensein ausklingen...

 

Am Freitag hatten wir sehr früh Tagwache, gleich nach dem Frühstück ging es los zum ALPINATOR nach Golling.

Dort lernten wir uns gegenseitig blind zu vertrauen. Wir hatten verschiedene Teamwork-Aufgaben in Gruppen zu bewältigen. Eine der Aufgaben war es, eine Seilbrücke über einen Bach zu spannen, so dass alle auf die andere Bachseite gelangen.

Das fortbewegen der Glaskugel über Hindernisse durch den Wald war auch eine große Herausforderung.

Doch alles in allem sind wir als Gruppe stärker geworden, jede neue Aufgabe meisterten wir gemeinsam.

Das coolste an diesem Tag war der lange Flying Fox Flug über die Erlebnisschlucht Salzachöfen in Golling!!!

Nach sehr abwechlungsreichen Tagen ging es mit dem Bus zurück nach Hause....